Laden...
 
 

Cave Rives du Bisse

Wallis AOC

Ardon

Rue de la Fonderie 5

1957 Ardon

Telefon : 027 306-13
 

Pass ProVino


 
 

Dank dem ProVino-Pass haben Sie Anrecht auf eine Degustations-Pauschale bei allen Weinproduzenten, die bei uns Partner sind.

Für mehr Informationen und zur Bestellung des Passes klicken sie hier

 
 
 

Beschreibung


Rives du Bisse

Die Bewässerungskanäle (bisses) im Wallis sind wichtige Zeugen der Geschichte, einer Kultur und einer Zivilisation. Sie sind im Boden gegraben, geformt oder an den Felswänden aufgehängt und symbolisieren den Kampf der Walliser für die Kontrolle des Wassers.

Der « bisse d’Ardon » entspringt ganz hinten in der Schlucht de la Lizerne ; wir folgen seinem Weg bis zur Entdeckung des Weinbaugebietes und hier, an diesem sonnigen und bezaubernden Ufer beginnt die Appellation « Les Rives du Bisse ».

Dieser Familienbetrieb umfasst eine Oberfläche von 11 Hektaren, die mit einheimischen Rebsorten (Petite-Arvine, Humagne-Blanc, Humagne-Rouge, Cornalin, usw.) und traditionellen Rebsorten vollständig rekonstituiert worden ist.

Der Boden, der sich auf einem Schwemmkegel befindet, besteht aus einer Mischung von Tonschiefer und sehr kalkhaltigen Steinen, zugedeckt von einer  etwa 25 cm dicken Schicht Kies. Dies gewährleistet eine gute Durchlässigkeit des Bodens und eine gute Reflexion auf die Trauben.

Der Betrieb wird nach den Kriterien der integrierten Produktion (IP), einer umweltschonenden Methode, und unter der Kontrolle von Jean-Gabriel Delaloye bewirtschaftet.

Es werden in unserem Weinbaugebiet verschiedene Regeln angewendet :

  • Adequation Boden-Rebsorte mit Sorten, die dem Boden angepasst sind
  • Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Trauben und Blätter
  • Eine strikte Begrenzung des Ertrags

Diese Ansprüche sind unumgehbar, denn die Qualität und die Konzentration der Weine wird nur erreicht durch eine strenge Kontrolle der Produktion.

Der im Jahre 1960 gebaute « Carnotzet » (Partykeller) diente als Vorratsraum und Carnotzet. Als Vorratsraum konnte man 70'000 Flaschen lagern und als Carnotzet über 60 Personen empfangen.

Während dem Jahre 1980 haben wir auf den Vorratsraum verzichtet und die Regale zur Alterung der Weine in Fässern benützt.

Eine andere Originalität ist die Decke, die vollständig mit mehr als 700 Flaschen Schnaps « Marc de Dôle » dekoriert ist.

Alles in allem ist er sehr gastfreundlich und wartet nur noch auf Ihren Besuch, um mit einem Gläschen Wein anzustossen.

 
 

Details

 
 

Nachricht an den Weinproduzenten

 
 
Bestellen Sie Ihre Flaschen online...
Weinkeller-Preis !!